Infrarot Heizelement im Wohnmobil: 7 top Empfehlungen im Vergleich

Infrarot Heizelement im Wohnmobil Auswahl
Verfasst von: Michael Claus
Zuletzt aktualisiert am:

Interesse an einem Infrarot Heizelement im Wohnmobil? Wir haben fĂŒr Dich 7 top Produkte nĂ€her betrachtet. Finde mit unserem Vergleich schnell heraus, worauf beim Kauf zu achten ist!

Ein Infrarot Heizelement im Wohnmobil bietet dem versierten Camper wichtige Vorteile: Es sorgt schnell fĂŒr angenehme WĂ€rme. Seine Montage ist einfach. Es ist weniger gefĂ€hrlich als eine Gasheizung. Und am besten ist, es macht keinen Dreck!

Je nach Leistungsklasse und WĂ€rmeleistung heizen Infrarotheizelemente einen Wohnwagen schneller oder langsamer auf. Die besten Heizungen erledigen das rasch, gute Zusatzheizungen eher punktuell. Eines ist diesen Infrarotheizungen allerdings allen gleich: Die WĂ€rme, die sie dem Camper spenden, ist angenehm und gesund!

Infrarotstrahlung wird nicht umsonst auch im medizinischen Bereich eingesetzt. Infrarot StrahlungswĂ€rme lindert zum Beispiel Schmerzen bei Rheuma, Hexenschuss, Bandscheibenvorfall oder Gerstenkorn. Außerdem beugt sie Feuchtigkeit und Schimmel im Wohnwagen vor.

Den GerĂ€teklassen nach kommen als Infrarotheizelement im Wohnmobil verschiedene GerĂ€te zum Einsatz: Infrarotstrahler bzw. Heizstrahler, StandgerĂ€te, HeizlĂŒfter und Fußbodenheizungen sind bei Kunden beliebte Produkte. In diesem Ratgeber Artikel kannst Du alle Infos dazu und die besten Produkt Empfehlungen finden!

Unsere Empfehlungen fĂŒr Infrarotheizungen im Wohnwagen

Unsere Empfehlung

Könighaus Infrarotheizung 1000 Watt Standheizung

Könighaus Infrarot Standheizung 1.000 Watt

Inkl. Thermostat

TÜV geprĂŒft

98% Wirksamkeit

Verbraucherhinweis

GĂŒnstiger Preis

Kesser Infrarotheizung klein 500 Watt Keramik HeizlĂŒfter Schwarz

Kesser Infrarot Keramik Mini HeizlĂŒfter 500 Watt

Inkl. Thermostat

Inkl. Fernbedienung

Keramik Heizelement

Verbraucherhinweis

Top Leistung

Ecomat Camping Heizung 2000 Watt Heizstrahler

Ecomat 2000 Select Keramik HeizlĂŒfter 450-1.800 Watt

Inkl. Thermostat

Inkl. Umkippschutz

Extrem leistungsstark

Verbraucherhinweis

Unsere top Empfehlung fĂŒr ein Infrarot Heizelement im Wohnmobil ist die klassische Infarot Standheizung 1.000 Watt von Könighaus. Das hochwertige GerĂ€t eignet sich sowohl zum punktuellen Zuheizen in großen Wohnwagen als auch als Alleinheizung in normalen Wohnwagen prima. Das Preis-LeistungsverhĂ€ltnis des Produkts stimmt!

Mit seinen Rollen unter den StandfĂŒĂŸen ist es schön mobil. Seine WĂ€rme steuern kannst Du wunderbar ĂŒber das mitgelieferte und programmierbare Thermostat. Und dank 98 Prozent Wirksamkeit verballerst Du auch nicht zuviel Strom beim Heizen.

Wer einen guten kleinen Heizzwerg mit akzeptabler Leistungsentwicklung zum gĂŒnstigen Preis sucht, fĂŒr den ist der Steckdosen Keramik Infrarot HeizlĂŒfter 500 Watt von Kesser vielleicht eine spannende Alternative. FĂŒrs gelegentliche Zuheizen an kĂŒhlen Tagen und Abend im Urlaub ist das Produkt prima geeignet.

Der ultimative Leistungssieger bei unserem Vergleich ist der Ecomat 2000 Select. Das im Betrieb flĂŒsterleise Premium Produkt mit effizientem Thermostat-Drehregler holt aus seiner winzigen GrĂ¶ĂŸe eine gigantische WĂ€rmeleistung heraus. Profi Camper werden es im Wohnmobil zu schĂ€tzen wissen. Damit lĂ€sst sich sogar im Winter campen!

Infrarot Heizelement im Wohnmobil: Die 7 besten Produkte im Detail

Jedes Infrarot Heizelement im Wohnmobil, das wir bei unserem Test vergleichen, verfĂŒgt ĂŒber hochwertige Heizelemente, teils auch welche in Kombination mit Keramik. Jeder Artikel kann sich hinsichtlich seiner Nutzung etwas unterscheiden und bietet spezifische Vorteile. Immerhin gehören sie teils unterschiedlichen GerĂ€teklassen an. Eines ist uns bei unseren Empfehlungen jedoch stets wichtig: die QualitĂ€t muss stimmen!

Die besten Infrarotheizelemente fĂŒrs Wohnmobil:

  1. Könighaus Infrarotheizung StandgerĂ€t (1.000 Watt) mit StandfĂŒĂŸen, Rollen und Thermostat
  2. Kesser Steckdosen Keramik Mini HeizlĂŒfter (500 Watt) mit Keramik Heizelement und Thermostat
  3. Ecomat 2000 Select (450-1.800 Watt) mit Thermostat Drehregler und maximaler Power
  4. MiHeat Infrarot Camping Fußbodenheizung (130 Watt/mÂČ) mit Thermostat und extra langem Anschlusskabel
  5. MiHeat Infrarot Heizteppich (66-155 Watt) mit Thermostat, Timer und Sleep-Funktion
  6. Sonbion Infrarot Standheizstrahler (400/800 Watt) mit 2 Heizstufen und Umkippschutz
  7. Arebos Infrarot Heizstrahler (750-2.000 Watt) mit 3 Heizstufen und Fernbedienung

Könighaus Infrarotheizung StandgerĂ€t 1.000 Watt mit StandfĂŒĂŸen, Rollen und Thermostat

Könighaus Infrarot Standheizung 1.000 Watt

Könighaus Infrarotheizung 1000 Watt Standheizung
Unsere Empfehlung

Unsere Kaufempfehlung in der Kategorie Infrarot Heizelement im Wohnmobil ist die Infrarot Standheizung 1.000 Watt von Könighaus. Dieses mobile Heizpaneel ist eine praktische Heizung mit Standfuß, Rollen und Thermostat. Das Produkt erfreut sich großer Beliebtheit bei den Kunden.

Der mobile Heizkörper bietet eine ansprechende Heizleistung zum fairen Preis. Sie ist eine gute Wahl fĂŒr effizientes, umweltfreundliches Heizen mit nachhaltiger Leistung. Das Preis-LeistungsverhĂ€ltnis bei diesem Produkt war bei unserem Test sehr gut.

Die Infrarotheizung gibt’s in neutralem Weiß und in weiteren 21 hĂŒbschen Farben und Designs. Dank der praktischen Rollen auf der Unterseite der StandfĂŒĂŸe kann die nur 3 kg leichte mobile Infrarotheizung flexibel in jedem Wohnmobil zum Einsatz kommen.

Sogar ein bisschen Feuchtigkeit macht dem Produkt dank IP44 Spritzwasserschutz nichts aus. Das programmierbare Thermostat garantiert, dass angenehme WÀrme bei möglichst geringem Stromverbrauch produziert wird. 98 Prozent energetische Wirksamkeit sind sehr ordentlich.

Auf den mobilen Infrarot Heizstrahler gibt der renommierte Markenhersteller eine attraktive Garantie ĂŒber 5 Jahre. Eine extra Zufriedenheitsgarantie ĂŒber 30 Tage gibt’s fĂŒr die Könighaus Infrarot Stand Elektroheizung 1000 Watt obendrauf.

Ideale RaumgrĂ¶ĂŸe: 15-18 mÂČ

Pro

Top Preis-Leistungs-VerhÀltnis

Inkl. Thermostat

Inkl. StandfĂŒĂŸe mit praktischen Rollen

Inkl. Überhitzungsschutz

Wandmontage möglich

IP44 Spritzwasserschutz

TÜV geprĂŒft

98% Wirkungsgrad

5 Jahre Herstellergarantie

30 Tage Zufriedenheitsgarantie

Kontra

Ungeeignet fĂŒr Deckenmontage

Ohne Fernbedienung

Nicht smart (keine Steuerung per App)

Kesser Steckdosen Keramik Mini HeizlĂŒfter 500 Watt mit Keramik Heizelement und Thermostat

Kesser Infrarot Keramik HeizlĂŒfter 500 Watt

Kesser Infrarotheizung klein 500 Watt Keramik HeizlĂŒfter Schwarz
GĂŒnstiger Preis

Ein wirklich gĂŒnstiges Infrarot Heizelement im Wohnmobil ist der Mini Steckdosen Infrarot Keramik HeizlĂŒfter 500 Watt von Kesser. Bei unserem Test gehörte dieses Angebot zu den mit Abstand gĂŒnstigsten Alternativen.

Überhaupt bietet die Infrarotheizung fĂŒr ihren kleinen Preis eine Menge an Leistung und reichlich Funktionen. Ein einfach regelbares Thermostat mit Fernbedienung ist beispielsweise gleich bei der Infrarot-Heizung dabei.

Ein gut sichtbares LED Display, ein nĂŒtzlicher Timer und ein 90 Grad drehbarer Konturenstecker gehören ebenfalls zum Zubehör. Das Mini-HeizgeblĂ€se wiederum stellt sicher, dass die warme Luft der Infrarot Keramikplatte gut im Camper verteilt wird.

Diese Heizung arbeitet sicherlich nicht so energieeffizient wie eine klassische Infarot Wand- oder Standheizung. Aber das ist normal, schließlich handelt es sich bei dem Produkt um eine ganz andere Klasse von GerĂ€t. FĂŒr einen HeizlĂŒfter wiederum arbeitet das Produkt dank Thermostat recht energieeffizient.

Zudem gilt, wie es bei HeizlĂŒftern stets zu den großen Vorteilen zĂ€hlt: Der Mini HeizlĂŒfter ist allzeit mobil im Wohnwagen. Wenn Du WĂ€rme hier und dort brauchst, ist der Infrarot Steckdosen Keramik Mini HeizlĂŒfter 500 Watt von Kesser schnell mit dabei.

Ideale RaumgrĂ¶ĂŸe: 6-9 mÂČ (tauglich nur als Zusatzheizung)

Pro

GĂŒnstiger Preis

18 x 12 x 11 cm mini klein

Inkl. Thermostat

Inkl. Fernbedienung

Inkl. Überhitzungsschutz

Inkl. Mini-HeizgeblÀse

Keramik WĂ€rmespeicher

Super mobil

Kontra

HeizgeblÀse lÀuft etwas nach

Kleiner Stromfresser

Nicht als FrostwÀchter geeignet

Nicht smart (keine Steuerung per App)

Ecomat 2000 Select 450-1.800 Watt mit Thermostat Drehregler und maximaler Power

Ecomat 2000 Select Wohnwagen Heizung 450-1.800 Watt

Ecomat Camping Heizung 2000 Watt Heizstrahler
Top Leistung

Kein klassischer Infrarotstrahler, sondern ein ĂŒber eine Keramikplatte wirkender Campingheizer ist der Ecomat 2000 Select. Das High-End Produkt ist ein absolutes Leistungsmonster. Dieses keramische Infrarot Heizelement sorgt fĂŒr reichlich warme Luft im Wohnmobil.

Das GerĂ€t ist DER Geheimtipp aus der Schweiz fĂŒr Wohnmobil, Zelt und Boot! Der Heizzwerg ist ein top QualitĂ€tsprodukt mit großer Wirkung. Die WĂ€rmeleistung und WĂ€rmeverteilung des nur 14,5 x 18 x 14 cm kleinen GerĂ€ts, zu dem es extra auch eine passende Ecomat 2000 Transporttasche gibt, sind eine Wucht.

Bei unserem Test heizte das Produkt einen großen Wohnwagen ruckzuck prima auf. Dieser mobile Power Heater macht sogar im Vorzelt eine gute Figur. Mit seinen 3 Heizstufen zu 450, 750 und 1.800 Watt liefert er dem frierenden Camper schnell angenehme WĂ€rme.

ErhĂ€ltlich ist das Produkt in einer Grundversion als Ecomat 2000 Classic und in einer Profi-Version als Ecomat 2000 Select. Beide Varianten verfĂŒgen ĂŒber einen Thermostat-Drehregler zur WĂ€rmeregulierung und eine FrostwĂ€chter Funktion.

Das Profi Modell besitzt im Gegensatz zum Classic Modell zusĂ€tzlich zwei Plus-Funktionen fĂŒr noch schnellere WĂ€rme und eine weitere „Leise“-Funktion. Auch wenn die Kosten fĂŒr diese Heizung etwas höher sind, können wir den Ecomat 2000 Select zur Nutzung im Wohnmobil nur empfehlen.

Ideale RaumgrĂ¶ĂŸe: 7-25 mÂČ

Pro

Top Leistung

Inkl. Thermostat mit Drehregler

Inkl. Überhitzungsschutz

Inkl. Umkippschutz

3 Heizstufen

Frostschutz-Funktion

FlĂŒsterleise im Betrieb

30 Tage RĂŒckgaberecht

Kontra

Höherer Preis

MiHeat Infrarot Camping Fußbodenheizung 130 Watt/mÂČ mit Thermostat und extra langem Anschlusskabel

MiHeat Infrarot Wohnmobil Fußbodenheizung 130 Watt/mÂČ

MiHeat Heizelement im Wohnmobil 130 Watt Fußbodenheizung

Nie wieder kalte FĂŒĂŸe im Wohnwagen! Die MiHeat Infrarot Wohnmobil Fußbodenheizung 130 Watt/mÂČ ist eine tolle Heizung fĂŒr alle, die warme FĂŒĂŸe im Camper lieben. Das ultraflache Heizpaneel ist zur schwimmenden Verlegung unter dem Bodenbelag gedacht.

Die Aufnahme und Abgabe der Leistung hĂ€ngt von der GrĂ¶ĂŸe der Heizfolie ab. Deshalb geben wir die WĂ€rmeleistung am besten wie der Hersteller pro mÂČ an. Das Produkt ist von 0,75-5 m LĂ€nge und 30-80 cm Breite erhĂ€ltlich.

Als HeizgerĂ€t taugt es explizit aber vorrangig fĂŒr die FĂŒĂŸe. Sicherlich heizt es ja nach Bodenbelag, der darĂŒber liegt, auch die Raumluft mit. Generell aber empfiehlt der Hersteller die Fußbodenheizung nur als angenehme Zusatzheizung.

Wir haben fĂŒr die Berechnung der Raum-Heizleistung eine Fußbodenheizung von 0,5 m Breite und 4 m LĂ€nge gewĂ€hlt. Ein Thermostat mit mehreren Sensoren ist an Bord und sorgt fĂŒr Komfort bei der Bedienung sowie bessere Energieeffizienz.

Es dauert zwar etwas, bis die Wirkung dieser Infrarotheizung zu spĂŒren ist, aber dann wirkt sie umso angenehmer. Wir finden, die MiHeat Infrarot Wohnmobil Fußbodenheizung 130 Watt/mÂČ ist eine gute Idee gegen kalte FĂŒĂŸe.

Ideale RaumgrĂ¶ĂŸe: 2-5 mÂČ (tauglich nur als Zusatzheizung)

MiHeat Infrarot Heizteppich 66-155 Watt mit Thermostat, Timer und Sleep-Funktion

MiHeat Infrarot Wohnwagen Heizteppich 66-155 Watt

MiHeat Heizelement im Wohnmobil 155 Watt Fußbodenheizung Teppich

Mit dem MiHeat Infrarot Heizteppich 66-155 Watt können alle Campingfreunde eine Fußbodenheizung genießen, ohne aufwĂ€ndige Verlegung unter dem Bodenbelag. Einfach den Teppich ausrollen, Stecker rein und los geht’s mit dem Heizen.

Das praktische HeizgerĂ€t fĂŒr warme FĂŒĂŸe kann dank Anti-Rutsch-Noppen nicht im Wohnmobil verrutschen. Es hat eine weiche und angenehme Vlies-OberflĂ€che in Grau. Seine WĂ€rmeabgabe erfolgt gleichmĂ€ĂŸig und vollflĂ€chig.

Ist Dein GefĂ€hrt grĂ¶ĂŸer, kannst Du das mobile Infrarot Heizelement im Wohnmobil jederzeit an eine andere Stelle platzieren. Flexibel und komfortabel ist es zudem durch das bei Lieferung und Versand enthaltene Thermostat.

Ansteuern können Camper das Thermostat ĂŒber 3 Heizstufen. Ein Timer mit Sleep-Funktion vervollstĂ€ndigt das Zubehör. Die WĂ€rmewirkung setzt bei diesem GerĂ€t erstaunlich schnell und effizient fĂŒr eine kleine Fußbodenheizung ein.

Apropos Effizienz: Durch das WĂ€rmen der FĂŒĂŸe lĂ€sst sich die Raumtemperatur locker senken, meinen viele Kunden. So kann man wiederum Strom oder Gas an anderer Stelle sparen. Insofern können wir den flauschig warmen MiHeat Infrarot Heizteppich 66-155 Watt wirklich nur weiterempfehlen.

Ideale RaumgrĂ¶ĂŸe: 2-3 mÂČ (tauglich nur als Zusatzheizung)

Sonbion Infrarot Standheizstrahler 400/800 Watt mit 2 Heizstufen und Umkippschutz

Sonbion Camper Infrarot Heizstrahler 400/800 Watt

Sonbion Infrarotheizung Wintergarten 800 Watt Standheizung Heizstrahler

Der Sonbion Infrarotheizstrahler 400/800 Watt ist ein einfacher, kleiner und gerĂ€uschloser Heizstrahler. Bei unserem Vergleich hat er sich insbesondere fĂŒr kleinere und mittelgroße Wohnwagen sehr empfohlen.

Das GerĂ€t besitzt besitzt kein GeblĂ€se, ist also kein HeizlĂŒfter und somit schön leise im Betrieb. Es punktet zudem mit einem hochwertigen Quarz-Heizelement. Sehr beliebt macht diesen Infrarotstrahler bei vielen Kunden zum einen sein gĂŒnstiger Preis.

Viele schĂ€tzen ihn jedoch auch wegen seiner verhĂ€ltnismĂ€ĂŸig krĂ€ftigen WĂ€rmeleistung. Durch 2 Kippschalter kannst Du das HeizgerĂ€t auf 400 bzw. 800 Watt steuern. Was im Umkehrschluss bedeutet, dass es leider kein Thermostat an Bord hat.

Wer mehr Energieeffizienz wĂŒnscht, sollte sich also selbst ein Thermostat dazu kaufen und vorschalten. In Sachen Sicherheit besitzt der kleine Infrarotstrahler sowohl einen Überhitzungsschutz als auch einen Umkippschutz.

Zur Not zieht der Kleine an kĂŒhlen Abenden sogar mit Dir ins Vorzelt oder nach draußen um. Wir finden, dieser mobile Infrarotstrahler 400/800 Watt von Sonbion ist ein praktischer kleiner Helfer fĂŒrs gelegentliche Heizen im Wohnwagen.

Ideale RaumgrĂ¶ĂŸe: 5-11 mÂČ (tauglich nur als Zusatzheizung)

Arebos Infrarot Heizstrahler 750-2.000 Watt mit 3 Heizstufen und Fernbedienung

Arebos Infrarot Heizstrahler 750-2.000 Watt

Arebos Heizelement im Wohnmobil 2000 Watt Heizstrahler

Der Arebos Infrarot Heizstrahler 750-2.000 Watt ist eher ein GerĂ€t fĂŒr das große Wohnmobil. Der krĂ€ftige Infrarotstrahler braucht schon etwas Platz an der Wand, denn Wandmontage ist zu empfehlen. Ebenso sollte nichts direkt vor diese Heizung gehĂ€ngt oder gestellt werden.

Wenn der Infrarotstrahler nĂ€mlich loslegt, dann richtig. Dann wird’s ratzfatz warm im Wohnwagen. Dieses Infrarot Heizelement im Wohnmobil funktioniert in 3 Stufen wahlweise mit 750, 1.500 oder 2.000 Watt Leistung.

Mit der intuitiv verstĂ€ndlichen Fernbedienung kannst Du das GerĂ€t bequem einstellen, ohne dass Du Deine Sitzplatz verlassen mĂŒsstest. Willst Du Dich allerdings auf mehr Energieeffizienz verlassen, mĂŒsstest Du Dir separat noch ein eigenes Thermostat dazu kaufen und vorschalten.

Verstellbar ist der Heizstrahler trotz fester Montage ebenfalls. Er verfĂŒgt ĂŒber einen bis zu 60° anpassbaren Neigungswinkel. So bekommst Du das Produkt immer schön so ausgerichtet, dass es seine WĂ€rme genau auf die richtige Stelle strahlt.

Wer einen kleinen Palast auf RĂ€dern sein eigen nennt und ordentlich Bums beim Heizen wĂŒnscht, fĂŒr den ist der Arebos Infrarot Heizstrahler 750-2.000 Watt auf jeden Fall eine interessante Alternative.

Ideale RaumgrĂ¶ĂŸe: 18-23 mÂČ

Infrarot Heizelement im Wohnmobil: Angebote und Bestseller

Darauf solltest Du beim Kauf einer Infrarotheizung Wohnwagen achten

Wir raten Dir, bei der Auswahl des fĂŒr Dich passenden Produkts ein paar wichtige Kriterien zu beachten. Was Du bei einem Infrarot Heizelement im Wohnmobil auf jeden Fall berĂŒcksichtigen solltest, listen wir Dir gerne kurz im Überblick auf:

  1. Funktionsweise
    Infrarotheizungen und auch Infrarot Keramikheizungen sind indirekte Heizungen, die ĂŒber StrahlungswĂ€rme wirken. Ihre Heizelemente strahlen elektromagnetische WĂ€rmewellen in den Innenraum des Wohnwagens ab, die sog. Infrarot Strahlung. Diese WĂ€rmewellen wiederum erwĂ€rmen WĂ€nde, GegenstĂ€nde oder Körper im Raum, die dann die Luft heizen. Gut gedĂ€mmte Wohnwagen sind bei einer Infrarotheizung allerdings klar im Vorteil. Denn solche Heizungen spielen ihre Vorteile besonders gut in ordentlich gedĂ€mmten RĂ€umen aus. In schlecht isolierten GefĂ€hrten heizen sie weniger gut.
  2. Leistung passend zur RaumgrĂ¶ĂŸe
    Kalkuliere vorher, welche RaumgrĂ¶ĂŸen Du mit einem Infrarot Heizelement im Wohnmobil beheizen möchtest. Entscheidend dabei ist das Raumvolumen dieser RĂ€ume. Hilfreiche Infos ĂŒber die zur Heizung passenden RaumgrĂ¶ĂŸen findest Du oft bei den Produktdetails. Mit einem Infrarot Heizelement im Wohnmobil können Camper je nach Leistung grĂ¶ĂŸere und kleinere Wagen mit gemĂŒtlicher WĂ€rme versorgen.
  3. Ratgeber fĂŒr das Infrarot Heizelement im Wohnmobil
    Ein Infrarot Heizelement im Wohnmobil muss verschiedene Kriterien erfĂŒllen. Es muss den Innenraum schön erwĂ€rmen. Es soll dabei möglichst nicht im Weg stehen, denn der Platz im Fahrzeug ist begrenzt. Am besten sieht man es gar nicht, wie beispielsweise eine Fußbodenheizung. Und am allerbesten ist es sogar noch mobil und leistungsfĂ€hig genug, um auch mal im Vorzelt schöne WĂ€rme zu spenden. Überlege Dir vorher genau, welche Anforderungen Du an die Campingheizung stellst und triff anhand dieser Deine Wahl.
  4. Gute Energieeffizienz der Heizung
    Vergleich die Energieeffizienz verschiedener Infrarotheizungen. Sie sagt Dir, welches Infrarot Heizelement im Wohnmobil bei gleicher Leistung im Betrieb am Ende die wenigste Energie verbraucht. Die besten Infrarotheizungen arbeiteten bei unserem Test mit einer Energieeffizienz von ca. 98 Prozent. Effiziente Infrarot Heizkörper verbrauchen weniger Energie, schĂŒtzen die Umwelt und schonen Deinen Geldbeutel bei der Stromrechnung am Ende des Urlaubs.
  5. Zubehör und Funktionsumfang
    Jedes Infrarot Heizelement im Wohnmobil bietet beim Produktumfang einige etwas andere praktische Vorteile und Funktionen an. Einige davon erhöhen den Komfort, andere steigern die Effizienz. Zum Beispiel können Timer, Fernbedienung, Steuerung per App oder ein Thermostat sehr nĂŒtzliche Artikel sein. Vergleich, was Du wirklich benötigen könntest. Ein Thermostat wĂŒrden wir Dir auf jeden Fall empfehlen.
  6. Thermostatpflicht
    Nicht nur, weil es effizient ist, sondern weil es sowieso gesetzlich Pflicht ist. Die Nutzung eines Thermostat ist beim Betrieb von Infrarotheizungen gesetzlich vorgeschrieben. Das gilt auch fĂŒr das Thema Infrarot Heizelement im Wohnmobil. GemĂ€ĂŸ EU-Verordnung 2015/1188 dĂŒrfen Infrarotheizungen ausschließlich mit Thermostat genutzt werden. Der Gesetzgeber will damit die Energieeffizienz stĂ€rken und den Klimaschutz unterstĂŒtzen. Bekommst Du Lieferung und Versand der Infrarotheizung also ohne Thermostat, bist Du verpflichtet, Dir selbst eines zu kaufen und vorzuschalten.
  7. Preis
    Vergleich die Preise mehrerer Infrarotheizungen fĂŒrs Wohnmobil, um das fĂŒr Dich beste Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis zu ermitteln. Unserer Erfahrung und unseren Recherchen nach sollte ein gutes Infrarot Heizelement im Wohnmobil mindestens 25 Euro kosten, wenn es nur zum Zuheizen gedacht ist. Alleinheizer kosten ab ca. 60 Euro aufwĂ€rts. Ein Profi-GerĂ€t kann auch schon mal 300 Euro und mehr kosten.
  8. Garantie und Service
    Beachte, dass Dir fĂŒr das Infrarot Heizelement im Wohnmobil eine möglichst lange Garantie angeboten wird. Die besten Marken und Hersteller bieten 5 Jahre Garantielaufzeit, manche sogar lĂ€nger. Je lĂ€nger die Garantie ausfĂ€llt, desto besser bist Du im Falle eines Defekts vor einer teuren Ersatzinvestition geschĂŒtzt. Infrarotstrahler fĂŒrs Camping sind nicht immer so gĂŒnstig, dass man jeden Urlaub neu kaufen möchte.
  9. Sicherheit
    Infrarotheizungen sind und bleiben Elektroheizungen. Achte deshalb auf Sicherheit. Jede gute Elektroheizung beim Camping sollte zum Beispiel ĂŒber einen Überhitzungsschutz und am besten auch ĂŒber einen Umkippschutz verfĂŒgen. Achte vor dem Kauf zudem auf entsprechende Sicherheitszertifikate. Die besten IR-Heizungen sind vom TÜV geprĂŒft und verfĂŒgen ĂŒber eine gĂŒltige GS-Kennzeichnung (GeprĂŒfte Sicherheit).

HĂ€ufige Fragen und Antworten zum Thema Infrarot Heizelement im Wohnmobil

Was ist die beste Infrarotheizung fĂŒrs Wohnmobil?

Die beste Heizung fĂŒrs Wohnmobil hĂ€ngt von der GrĂ¶ĂŸe Deines Fahrzeugs und von seinem DĂ€mmungszustand ab. Neuere Modelle haben in der Regel eine bessere Isolierung. Das kommt der Wirkung einer Infrarotheizung entgegen. Das beste Infrarot Heizelement im Wohnmobil ist das, das den Wagen warm kriegt, nicht im Weg rumsteht und zugleich dennoch die wenigste Energie verbraucht.

Sollten Infrarotheizungen im Urlaub im Dauerbetrieb laufen?

Wenn Du nie lĂ€nger weg bist als ein paar Stunden und die Jahreszeit schon kĂŒhl ist, kannst Du das Infrarot Heizelement im Wohnmobil auch im Dauerbetrieb laufen lassen. Wichtig ist, dass es ein Thermostat besitzt und beim Heizen somit Energie spart. Das Aufheizen eines völlig ausgekĂŒhlten Wohnwagens frisst auch nicht gerade wenig Strom und der Komfort im Urlaub leidet darunter.

Wie viel Strom verbraucht eine Fußbodenheizung mit 155 Watt?

Der Stromverbrauch Deiner Infrarot Fußbodenheizung hĂ€ngt von ihrer Nutzung ab. Heizt Du mit einer 155 Watt Infrarotheizung beispielsweise an 10 Tagen im Urlaub zu jeweils 6 Stunden am Tag, ergibt das 60 Heizstunden, in denen Du 9,3 kWh Strom verbrauchst. Angenommen, Du zahlst beim Campingplatz Stromtarif 0,50 Euro/kWh, wĂŒrden Deine Stromkosten mit dieser Heizung folglich ĂŒberschaubare 4,65 Euro betragen.

Kaufratgeber zu elektrischen Heizsystemen:

Diese BeitrÀge könnten Dich auch interessieren:

Verbraucherhinweis: Bewusst-Heizen.de bietet seinen Lesern eine neutrale und unabhĂ€ngige Kaufberatung. Du findest auf unserer Website Produktempfehlungen und Kaufratgeber von unserer Redaktion. Unsere Produktlinks sind Affiliatelinks, die zu unseren Partnershops weiterleiten. Solltest Du nach dem Klick im Partnershop kaufen, erhalten wir dafĂŒr eine kleine Provision. Auf den Kaufpreis hat dies fĂŒr Dich keine Auswirkung! Durch diese Vermarktung können wir sicherstellen, dass die Nutzung unserer sorgfĂ€ltig recherchierten und erstellten Inhalte kostenfrei fĂŒr alle Leser bleibt.

Michael Claus

Autor

Michael Claus ist staatlich geprĂŒfter Techniker und Hausbesitzer. Als faktenorientierter Mensch bevorzugt er schlaue Lösungen. Mit ĂŒber 20 Jahren praktischer Erfahrung teilt er sein Fachwissen und seine umfangreiche Expertise gerne beim Schreiben von unabhĂ€ngigen Fachartikeln, Rezensionen und Produktvorstellungen.

Schreibe einen Kommentar

© 2023 - Bewusst Heizen