Gartenheizung: Zubeh√∂r f√ľr Garten und Terrasse

Verfasst von: Michael Claus
Zuletzt aktualisiert am:
Gartenheizung
In diesem Artikel
  • Die Gartenheizung ist ein sehr weit gefasster Begriff ‚Äď wir kl√§ren gerne auf! 
  • W√§rme hilft immer und √ľberall: im Gartenhaus, auf Terrassen, im Grill oder im Pool. 
  • Offenes Feuer ist sch√∂n, doch Vorsicht im Umgang mit ihm ist geboten.

Garten, Terrasse, Gartenhaus, Pool, Sauna ‚Äď nicht nur im Haus brauchts eine gute Heizung. Au√üen tut W√§rme ebenfalls gut. Blumen sollen gesund √ľberwintern. Terrassen und Winterg√§rten sollten auch im Winter gem√ľtlich bleiben.

Das Gartenhaus √ľbersteht die kalte Jahreszeit besser mit Heizung. Das Fleisch auf dem Grill soll brutzeln bis kurz vor Schwarz. Und niemand will in Pools oder gar in eine Sauna gehen, die kalt sind. 

Die richtige Wärme ist an vielen Orten das A und O. Eine Gartenheizung hilft! Apropos A wie Angebote und O wie Orientierung: Das ist eine dieser Ratgeber Kategorien, die sich allen Themen der Gartenheizung widmet.

Wir nehmen f√ľr Dich genauer unter die Lupe, welches Zubeh√∂r f√ľr welchen Zweck das Beste ist. Viele M√∂glichkeiten stehen zur Wahl: Heizen mit Strom, Gas oder Holz, mobil oder fest installiert, Art der Heizer und Heizk√∂rper, direktes Heizen, indirektes Heizen usw. 

Kamin und Grill heizen gut, doch manchmal brauchts mehr Watt und Wärme
Kamin und Grill heizen gut, doch manchmal brauchts mehr Watt und Wärme

11 Gartenheizungen im √úberblick 

Weil die Matrix f√ľr die verschiedenen Anwendungen bei der Gartenheizung sehr gro√ü ist, verschaffen wir Dir mit ein paar einf√ľhrenden Informationen erstmal einen kleinen √úberblick. Dabei besprechen wir die wichtigsten Vorteile und Nachteile verschiedener Angebote zum Heizen drau√üen. So kannst Du f√ľr Dich selbst schon besser die Richtung erkennen, in die Dein Heizbed√ľrfnis gehen soll. 

Je nach Einsatzort und Zweck (von A-Z) stehen f√ľr den Garten, die Terrasse und allgemein die Freizeit au√üen vor dem Haus folgende Heizsysteme zur Verf√ľgung: 

Einsatzort Heizung samt Zubehör Vorteile der Gartenheizung Nachteile der Gartenheizung
Barbecue  Grill (elektrisch, mit Gas, Holzkohle oder Pellets) 
  • draußen grillen und essen entspannt die Seele (kleiner Preis, gro√üe Wirkung)
  • Nachmittage oder Abende am Grill sind gesellig und sozial
  • Haushaltsger√§te und Werkzeuge zum Grillen (am liebsten in Schwarz, Wei√ü oder Metallic) sind beliebte Geschenke f√ľr die Sommerzeit
  • eigentlich fast keine Nachteile, wenn Du auf eine gesunde Ernährung achtest
  • als Heizung dient der Grill freilich nur indirekt (es ist aber dennoch eine Form von mobiler Feuerstätte)
  • billige Haushaltsger√§te und Werkzeuge zum Grillen gehen oft schon nach kurzer Zeit kaputt (das wei√ü jeder begeisterte Griller)
Gewächshaus  Gewächshausheizung (schornsteinlos, also elektrisch, mit Gas oder mit Petroleum) 
  • mobiles Zubehör, kann nach Gebrauch in der kalten Jahreszeit schlie√ülich im Sommer wieder entfernt werden
  • ggf. einfach mit Brennstoff zu versorgen (Gasflasche oder Kanister Petroleum bzw. Paraffin vom Baumarkt)
  • elektrische Angebote sind nicht sehr energieeffizient
  • Produkte mit Gas oder Petroleum haben steigende Betriebskosten
  • gut f√ľr die Pflanzen, aber teuer im Unterhalt für „temperierte Häuser“ und sehr teuer für „Warmhäuser“
Gew√§chshaus¬† Gew√§chshausheizung (mit Schornstein, also mit Holz oder √Ėl)¬†
  • gut geeignet für echte „temperierte Häuser“ zwischen 12 und 18 Grad Celsius (nicht winterharte Pflanzen)
  • gut geeignet für echte „Warmhäuser“ über 18 Grad Celsius (tropische Pflanzen)
  • mit Holz oder Öl befeuerte Anlagen im Gewächshaus sind echte Feuerstätten, benötigen also einen Schornstein und eine Genehmigung
Garten, Terrasse  Kamin, Kaminofen, Pelletofen (mit Holz) 
  • gutes Heizen in der direkten Umgebung
  • wird mit regenerativem Brennstoff (Holz) grün betrieben
  • fester Stand
  • im Vergleich oft g√ľnstiger Preis f√ľr Anschaffung und Betrieb
  • oftmals Artikel mit hohem Eigengewicht (schwer)
  • nach Nutzung muss ggf. jede Menge Asche entsorgt werden (bitte entsprechende Werkzeuge nutzen und nicht in Kleidung machen, die wei√ü oder hell ist)
Garten Feuerschale, Gartenfeuerstätte (mit Holz) 
  • rustikal romantisches Ambiente für geselliges Beisammensein
  • gutes Heizen in der direkten Umgebung
  • wird mit regenerativem Brennstoff (Holz) grün betrieben
  • fester Stand 
  • im Vergleich sehr g√ľnstiger Preis f√ľr Anschaffung und Betrieb
  • größere Artikel können hohes Eigengewicht aufweisen (schwer)
  • nach Nutzung muss ggf. jede Menge Asche entsorgt werden (bitte entsprechende Werkzeuge nutzen und nicht in Kleidung machen, die wei√ü oder hell ist)
Gartenhaus Gartenhausheizung (elektrisch, mit Gas oder mit Holz)
  • das Gartenhaus kann beheizt auch in Herbst, Winter und Frühling genutzt werden (f√ľr Freizeit oder G√§ste zum Beispiel)
  • die Immobilie bleibt besser in Schuss, weil sie geheizt wird
  • mit Holz befeuerte Anlagen im Haus sind echte Feuerstätten, benötigen also einen Schornstein und eine Genehmigung
  • elektrische Lösungen verbrauchen viel Strom und sind nicht sehr energieeffizient
  • Produkte mit Gas (Fl√ľssiggas, Propan, Butan) haben steigende Betriebskosten
Pools, Whirlpools  Poolheizung (elektrisch, mit Solar oder Wärmepumpe) 
  • Baden in aufgewärmten Pools empfinden viele als angenehmer
  • bei Whirlpools ist eine hohe Wassertemperatur sogar Standard
  • eine elektrische Poolheizung verbraucht sehr viel Strom
  • Produkte mit Solar oder Wärmepumpe sind effizienter beim Energieverbrauch, aber deutlich teurer 
Sauna  Saunaheizung (elektrisch, mit Gas oder Holz) 
  • am einfachsten und schnellsten heizt es sich mit Elektro Heizung
  • Besuche in der Sauna sind gesund und stärken Kreislauf und Immunsystem
  • bei Holzöfen muss die Asche nach jedem Saunagang entsorgt werden (bitte entsprechende Werkzeuge nutzen und nicht in Kleidung machen, die wei√ü oder hell ist)
  • mit Gas und Holz befeuerte Anlagen im Haus sind echte Feuerstätten, benötigen also einen Schornstein und eine Genehmigung
  • Produkte mit Gas (Fl√ľssiggas, Propan, Butan) haben steigende Betriebskosten
Strand, Terrasse  Heizstrahler, Heizpilz, Kamin  (Gasheizstrahler, Pellet Heizstrahler, Gasheizpilz oder Gas Standkamin) 
  • ein mobiles Heizgerät wie ein Heizpilz ist schnell auf- und abgebaut
  • ein Terrassenheizer spendet sofort Wärme
  • einfach mit Brennstoff zu versorgen (Gasflasche oder Pellets vom Baumarkt)
  • lange Brenndauer ohne bzw. wenig zu entsorgende Rückstände
  • schönes Design möglich
  • fester Stand
  • begrenzte Reichweite
  • alle Optionen (Heizpilz, Heizstrahler usw.) nicht wirklich energieeffizient
  • Produkte mit Gas (Fl√ľssiggas, Propan, Butan) haben steigende Betriebskosten
  • oftmals Artikel mit hohem Eigengewicht (schwer)
Terrasse, Wintergarten (geschlossene Terrasse)  Ethanol-Kamin (mit Ethanol) 
  • ein mobiles Heizgerät wie ein Ethanol Kamin ist schnell auf- und abgebaut
  • leicht im Gewicht
  • einfach mit Brennstoff zu versorgen (mit 10 Liter Kanister Ethanol vom Baumarkt)
  • schönes Design möglich
  • kaum Heizleistung (z√§hlt gewiss nicht unter Haushaltsger√§te), eher etwas für die Dekoration und Stimmung
Wintergarten (geschlossene Terrasse)  Infrarotheizung (elektrisch) 
  • eine Infrarotheizung ist einfach ans Stromnetz vom Haus anzuschließen
  • die Infrarotheizung gibt's in Formen, Farben und Designs, die gar nicht als Heizung auffallen
  • gerade bei der Infrarotheizung ist ein schönes Design absolut g√§ngig
  • benötigt Flächen, die erhitzt werden können, weil die Infrarotheizung keine Direktheizung ist
  • eine Infrarotheizung verbraucht Strom und ist nicht sehr energieeffizient
  • so gut wie jede Infrarotheizung benötigt bauartbedingt eine lange Vorlaufzeit

Wie Du schnell erkannt hast, haben wir in der √úbersicht versucht, alle Arten von Heizungen f√ľr Au√üen zusammenzufassen. Nicht alle Produkte haben dabei ‚Äď au√üer, dass sie etwas heizen sollen ‚Äď das Ziel W√§rme f√ľr Menschen zu spenden. Einige Artikel sind auch daf√ľr zust√§ndig, W√§rme zur Speisenzubereitung zu liefern oder W√§rme f√ľr andere Lebewesen wie Pflanzen zu erzeugen. Das alles ist Gartenheizung. 

Der Gasheizpilz als robuster W√§rmeerzeuger f√ľr au√üen
Der Gasheizpilz als robuster W√§rmeerzeuger f√ľr au√üen
Der Gasheizstrahler als w√§rmender Design Blickfang f√ľr innen
Der Gasheizstrahler als w√§rmender Design Blickfang f√ľr innen

Heizpilz oder Heizstrahler: Wie heize ich Terrassen richtig? 

So mancher wei√ü vielleicht gar nicht, dass es abseits ihrer Heizstufen √ľberhaupt einen elementaren Unterschied zwischen Heizpilz und Heizstrahler gibt? Ja, den gibt es! Wie man sch√∂n am Bild oben erkennt, strahlt der Heizpilz seine W√§rme, die bei der Verbrennung vom Gas entsteht, √ľber seinen charakteristischen Hut kreisf√∂rmig ab. Am meisten W√§rme entsteht bei diesem Terrassenheizer im Umkreis von 1-2 Metern ringsherum. 

Wir haben es beim Heizpilz also eher mit einem Artikel der Gartenheizungen zu tun, der seine W√§rme bewusst direkt abstrahlt. Der Heizstrahler, beispielsweise als Standkamin mit Distanzscheiben wie ebenfalls im Bild oben, strahlt seine W√§rme nicht so direkt ab. Die Flamme im Heizstrahler erw√§rmt zum Beispiel zun√§chst ein Glas, das dann seinerseits die W√§rme, mit kurzer Kapazit√§t zum Speichern der W√§rme, nach au√üen abgibt. 

Wir empfehlen zur Nutzung: 

  • Heizpilz zur Verwendung f√ľr au√üen (Garten): Der Heizpilz hat f√ľr gew√∂hnlich eine h√∂here Heizleistung als der Heizstrahler. Das beruht wiederum darauf, dass der Heizpilz mehr Gas verbrennt. Durch die h√∂here Aktivit√§t erzeugt der Heizpilz auch mehr Abgase, darunter das f√ľr Klima und Mensch sch√§dliche CO2.
    Je gr√∂√üer √ľbrigens sein Schirm, desto h√∂her der Aussto√ü an Energie, den das Ger√§t in die Umgebung reflektiert. Die Masse an W√§rme, die der Heizpilz dabei nach oben in die H√∂he wegdr√ľckt, ist beachtlich. Deshalb sollte die Umgebung, in der er betrieben wird, stets sehr gut bel√ľftet sein. Einen Heizpilz im Innenbereich oder in halboffenen R√§umen mit tiefen Decken zu betreiben, ist nicht zu empfehlen. 
  • Heizstrahler zur Verwendung f√ľr innen (Zelte, Terrassen): Der Heizstrahler heizt anders als der Heizpilz eher langfristig und beharrlich seine Umgebung auf. Der Heizstrahler besitzt dabei eine eher geringere Heizleistung, die zudem indirekt (etwa √ľber Glasscheiben) wirkt. Gleichwohl bleibt der Heizstrahler ein Verbrenner.
    Solche Gartenheizungen verbrennen, wenngleich in geringerem Ma√üe, Gas und erzeugen so die sch√∂nen Flammen, die die W√§rme spenden. Nat√ľrlich erzeugt auch dieser Terrassenheizer dabei Abgase, darunter das f√ľr Klima und Mensch sch√§dliche CO2. Deshalb ist es ratsam, diesen Terrassenstrahler ebenfalls zumindest nur in Innenr√§umen (zum Beispiel in Partyzelten, auf Terrassen oder im Wintergarten) zu betreiben, wenn diese gut durchl√ľftet sind.

Vorsicht im Umgang mit offenem Feuer  

Mit welcher Heizung im Garten Du auch immer hantierst, denke bitte daran, dass die meisten Gartenheizungen mit offenem Feuer agieren. Manche Heizungen machen das zwar formsch√∂n romantisch. Doch Feuer, das au√üer Kontrolle ger√§t und dort zur Hochform aufl√§uft, wo es das nicht soll, verursacht schnell gro√üe Sch√§den. Da sind schnell mal nicht nur die H√§nde schwarz. 

‚ÄěOffenes Feuer bleibt offenes Feuer, mit allen Gefahren und Risiken! Das ist nicht neu. Feuer ist kein Spielzeug. Ein Feuer an der falschen Stelle hat oft einen hohen Preis.‚Äú

Wenn w√§hrend des Sommers zum Beispiel im Wald nebenan sogar Rauchverbot herrscht, dann achte bitte besonders auf das private Feuer im eigenen Garten. Etliche Gemeinden in Deutschland schreiben beim Umgang mit offenem Feuer strenge Auflagen vor. Zuwiderhandlungen werden je nach Schwere der Auswirkungen und Pflichtvers√§umnisse im Brandfall als Ordnungswidrigkeiten oder sogar als Straftaten bestraft. 

Brennbare Artikel, Möbel und Gartenmöbel oder eine Wand aus Holz sollten Abstand zum Lagerfeuer halten
Brennbare Artikel, Möbel und Gartenmöbel oder eine Wand aus Holz sollten Abstand zum Lagerfeuer halten

Mit Beachtung der folgenden 7 Regeln zeigst Du vorbildliche Umsicht: 

  1. Entz√ľnde kein offenes Feuer weniger als 100 Meter entfernt von einem Wald. Pr√ľfe zudem, wie hoch die aktuelle Waldbrandgefahr (Waldbrandwarnstufe) vor Ort ist. 
  2. Entz√ľnde kein Feuer in der N√§he von leicht entz√ľndlichen Stoffen. 
  3. Wahre beim Entz√ľnden von offenem Feuer mindestens 5 Meter Abstand zu Geb√§uden oder Geb√§udeteilen aus brennbaren Stoffen. 
  4. Lasse ein Feuer nie unbeobachtet oder lediglich durch Kinder geh√ľtet. Ein paar erwachsene Damen und Herren sollten zur Aufsicht immer in der N√§he sein. 
  5. Achte auf den Wind und den Funkenflug. 
  6. Wenn der Letzte das Feuer verl√§sst, sollten Feuer und Glut vollst√§ndig erloschen sein (ggf. l√∂schen). 
  7. Halte f√ľr Notf√§lle stets ein Brandl√∂schger√§t wie etwa einen geeigneten Feuerl√∂scher bereit. 

Besonderheit: Gartenhausheizung! 

Eine besondere Form der Heizung im Garten ist die Gartenhausheizung. Dabei haben wir es zwar nicht mit einem offenen Feuer oder mit einem W√§rmeerzeuger von Ger√§ten im Garten zu tun, daf√ľr aber mit einer echten Heizung von Geb√§uden. Die Feuerst√§tte im Gartenhaus ist zurecht ebenso abnahme- und genehmigungspflichtig wie die Feuerst√§tte im Wohngeb√§ude. 

Letzteres gilt freilich nicht f√ľr die Formen der Elektroheizung, mit denen ein Gartenhaus geheizt werden kann

  • Heizl√ľfter Heizung 
  • Konvektor Heizung 
  • √Ėlradiator Heizung 
  • Infrarotheizung 

Es gilt aber sehr wohl bei allen Formen der Verbrennungsheizung, mit denen ein Gartenhaus öfters ebenfalls gerne beheizt wird

  • Kaminofen Heizung 
  • Gastherme Heizung 
  • Au√üenwandheizger√§te mit Gas 
Heizung, W√§rmestrahler und Kamin√∂fen f√ľr Gartenh√§user ebenso mit Umsicht als Gartenheizungen nutzen
Heizung, W√§rmestrahler und Kamin√∂fen f√ľr Gartenh√§user ebenso mit Umsicht als Gartenheizungen nutzen

Eine Ausnahme gibt es noch: Die Gasheizung, die als mobiles Ger√§t mit Brennstoff aus Propan oder Butan Gasflaschen die Raumluft zum tempor√§ren Wohnen erw√§rmt, ist nat√ľrlich nicht per se genehmigungspflichtig. Sie ist ja zudem ebenso ein beliebter Artikel f√ľr Camping Heizung Zubeh√∂r. Aber die Gefahren einer solchen Gasheizung sind dennoch nicht zu untersch√§tzen. 

‚ÄěBei einer mobilen Gasheizung sollte das Gartenhaus stets gut bel√ľftet sein. Am besten regelm√§√üig Fenster auf! Smart wirkt eine eingebaute permanente L√ľftung.‚Äú

Solche Gasheizung Aufstellger√§te (egal welche Marke und welches Design) erzeugen n√§mlich wie auch Heizpilze und Heizstrahler bei der Verbrennung zuerst Kohlendioxid, das allein schon sch√§dlich f√ľr Mensch und Klima ist. Es kann bei der Verbrennung jedoch zus√§tzlich noch geruchloses Kohlenmonoxid entstehen. Und das wiederum ist t√∂dlich ab einer gewissen Konzentration im geschlossenen Raum. Also Obacht! 

Liebstes Hobby vieler Deutscher: das Grillen 

Mit Grillen sind hier nicht die kleinen Insekten gemeint, die nachts im Dunklen so sch√∂n zirpen. Beim Grillen gehts um den Geschmack von rauchigem Fleisch und Gem√ľse. Beim Grillen gehts um Weber und Napoleon. Beim Grillen dreht sich alles um das gemeinsame Relaxen am kulinarischen Lagerfeuer der Moderne. Gerne darf dabei ein geistreiches Getr√§nk im Spiel sein. 

Manche schw√∂ren auf Weber, andere auf Napoleon ‚Äď aufs Grillen schw√∂ren fast alle!
Manche schw√∂ren auf Weber, andere auf Napoleon ‚Äď aufs Grillen schw√∂ren fast alle!
Grillen ist mehr als Essen, Grillen ist eine Religion
Grillen ist mehr als Essen, Grillen ist eine Religion

Und was braucht man zum Grillen? Selbstverst√§ndlich einen Grill und entsprechendes Zubeh√∂r oder Werkzeuge! Die besten Grills und Werkzeuge zum gehobenen Preis sind aus Edelstahl oder Gusseisen. Die weniger guten kosteng√ľnstigen Produkte sind aus Stahl. Die klassischen Farben f√ľr das Ger√§t lauten Schwarz und Silber. Kenner grillen mit Holzkohle in Schwarz, Gourmets eher mit Gas in farblos und Pragmatiker mit elektrischem Strom.

Innovative grillen inzwischen sogar schon mit Pellets in z√ľnftigem braunem Holzton. Grillen ist zwar keine klassische Gartenheizung oder Terrassenheizung. Denn es geht ja weniger um die W√§rmeerzeugung der W√§rmeerzeugung wegen. Aber Grillen als W√§rmeerzeugung zur Nahrungszubereitung erzeugt eben doch auch W√§rme und zwar im Garten oder auf Terrassen. Dort wird gegrillt.

Die bestimmten Geräte und Angebote (einschl. Tipps zur Reinigung, Schutz und Pflege) besprechen in der gleichnamigen Rubrik und in einzelnen Artikeln dazu!

© 2022 - Bewusst Heizen