Infrarotheizung Standgerät: Die 5 besten Alternativen im Vergleich

Infrarotheizung Standgerät Auswahl
Verfasst von: Michael Claus
Zuletzt aktualisiert am:

Mobile Infrarotheizung gesucht? Wir haben die 5 besten Infrarotheizung Standgeräte für Dich verglichen. Finde heraus, wann eine mobile Infrarotheizung für Dich Sinn ergibt und was Du beim Kauf beachten solltest!

Eine mobile Infrarotheizung als Standheizung hat zwei wesentliche Vorteile: Sie ist flexibel einsetzbar und erzeugt schnell die gewünschte Wärme.

Der bewegliche Infrarotstrahler wird bevorzugt in Räumen verwendet, in denen keine fest installierte Heizung vorhanden ist. Ebenso gerne genutzt wird er für Räume, wo die entsprechende Heizleistung nicht ausreicht.

Beliebte Einsatzmöglichkeiten für ein Infrarotheizung Standgerät sind alle Innenräume im Einfamilienhaus und in Wohnungen. Aber auch in Büro, Werkstatt oder Garage setzen immer mehr Menschen auf dieses echt praktische Heizgerät.

Unsere Empfehlungen zur Infrarotheizung als Standgerät

Unsere Empfehlung

Könighaus Infrarot Elektroheizung 600 Watt Standgerät

Könighaus Infrarot Elektroheizung 600 Watt

Inkl. Thermostat

Inkl. Standfüße mit Rollen

98% Wirkungsgrad

Verbraucherhinweis

Günstiger Preis

Infrarot Elektroheizung Kesser 550 Watt Standgerät

Infrarot Elektroheizung Kesser 550 Watt

Inkl. Thermostat

Standfüße ohne Rollen

Fernbedienung und App

Verbraucherhinweis

Top Leistung

Bringer elektrische Infrarotheizung 1200 Watt Standgerät

Bringer elektrische Infrarotheizung 1.200 Watt

Inkl. Thermostat

Inkl. Standfüße mit Rollen

Sehr leistungsstark

Verbraucherhinweis

Zur besten Wahl als Infrarotheizung Standgerät haben wir aus unserer Sicht die Elektroheizung 600 Watt mit Standfüßen und Thermostat der Marke Könighaus gekürt. Dieses Infrarot Gerät heizt innerhalb weniger Minuten auf die gewünschte Temperatur. Noch dazu verfügt dieser Infrarotstrahler über praktische Rollen zum flexiblen Verschieben. 

Der TÜV-zertifizierte Heizstrahler „Made in Germany“ arbeitet sehr energiesparend. In Kombination mit dem enthaltenen Smart Thermostat erreicht dieses mobile Infrarotheizung Standgerät einen Wirkungsgrad von erstaunlichen 98 Prozent.

Das Gerät ist in der Farbe Weiß sowie 20 weiteren schönen Motiven und Designs erhältlich. Zudem kannst Du bei diesem mobilen Heizkörper zwischen verschiedenen Leistungsstärken von 450 bis 1.000 Watt wählen.

Suchst Du eine preiswerte Alternative mit hoher Qualität nur zum Aufstellen und legst keinen Wert darauf, dass das Infrarotheizung Standgerät über Rollen verfügt? Dann gehört die Infrarotheizung Kesser 550 Watt zu den interessanten Alternativen.

Für maximale Leistung und Sicherheit empfehlen wir Dir die Bringer Infrarotheizung 1.200 Watt. Die Lieferung des Produkts der deutschen Qualitätsmarke erfolgt mit Rollen und Thermostat. Dieses Infrarotheizung Standgerät besticht durch pure Leistung, sprich durch seine besonders schnelle und gleichmäßige Wärmeverteilung.

Infrarotheizung Standgerät: Die 5 besten Modelle im Detail

Alle mobilen Infrarotheizungen, die wir vergleichen, verfügen über eine Infrarot-Wärmeplatte. Jedes Produkt sorgt unter den richtigen Bedingungen für eine angenehme Wärme und lässt sich flexibel in Innenräumen einsetzen.

Die besten mobilen Stand Infrarotheizungen:

  1. Könighaus Infrarotheizung Standgerät (600 Watt) mit Standfüßen, Rollen und Thermostat
  2. Infrarot Elektroheizung Kesser (550 Watt) Standversion mit Thermostat, Fernbedienung und App
  3. Bringer elektrische Infrarotheizung (1.200 Watt) Standversion mit Füßen, Rollen und WiFi-Thermostat
  4. Klarstein Hot Spot Slimcurve Stand (1.000 Watt) Double 2-in-1 mit Füßen, Rollen und Thermostat
  5. Byecold Infrarotheizung Standgerät (300 Watt) mit Standfüßen

Könighaus Infrarotheizung Standgerät 600 Watt mit Standfüßen, Rollen und Thermostat

Könighaus Infrarot Elektroheizung 600 Watt

Könighaus Infrarot Elektroheizung 600 Watt Standgerät
Unsere Empfehlung

Unsere Kaufempfehlung in der Kategorie „Infrarotheizung Standgerät mit Rollen“ ist das Infrarotheizung 600 Watt Standgerät von Könighaus. Dieses Heizpaneel ist eine elektrische Heizung mit Standfuß, Rollen und Thermostat.

Der Heizkörper bietet eine ansprechende Heizleistung. Das Preis-Leistungsverhältnis bei diesem Artikel ist unserer Meinung nach exzellent. Dieser Infrarot Heizstrahler von Könighaus ist eine gute Wahl für effizientes, umweltfreundliches Heizen mit nachhaltiger Leistung.

Dank der praktischen Rollen auf der Unterseite der Standfüße kann die mobile Infrarotheizung flexibel in fast jedem Raum eingesetzt werden. Das Smart Thermostat sorgt zuverlässig dafür, dass angenehme Wärme produziert und dabei möglichst wenig Strom verbraucht wird.

Durch Montage an der Wand arbeitet die Heizung, dann ohne Standfüße versteht sich, ebenso zuverlässig als Wandheizung. Apropos Zuverlässigkeit: Könighaus bietet für seinen Infrarot Heizstrahler eine attraktive Herstellergarantie über 5 Jahre sowie eine extra Zufriedenheitsgarantie über 30 Tage.

Ideale Raumgröße: 10-15 m²

Pro

Top Preis-Leistungs-Verhältnis

Inkl. Thermostat

Inkl. Standfüße mit praktischen Rollen

Inkl. Überhitzungsschutz

Wandmontage möglich

IP44 Spritzwasserschutz

98% Wirkungsgrad

5 Jahre Garantie vom Hersteller

30 Tage Zufriedenheitsgarantie

Kontra

Ungeeignet für Deckenmontage

Ohne Fernbedienung

Nicht smart (keine Steuerung per App)

Infrarot Elektroheizung Kesser 550 Watt mit WiFi-Thermostat, Fernbedienung und App

Infrarot Elektroheizung Kesser 550 Watt

Infrarot Elektroheizung Kesser 550 Watt Standgerät
Günstiger Preis

Die preiswerte Infrarot 550 Watt Elektroheizung von Kesser hat eine Leistung von 550 Watt. Damit richtet sich die mobile Infrarotheizung in erster Linie an Käufer, die zusätzliche Wärme in einen eher kleineren Raum bringen möchten.

Zum Beispiel wird dieser Infrarot Heizstrahler von Kunden gerne zum Heizen bzw. Zuheizen im Badezimmer genutzt. Tauglich ist er mit seinem guten Feuchtigkeitsschutz nach Schutzklasse IP44 allemal dafür. Dank seines eingebauten Thermostats erledigt er seine Arbeit zudem sehr effizient.

Über die Thermostat Fernbedienung und komplette App-Funktionalität kann die gewünschte Wärme, die die Infrarot-Heizung liefern soll, bequem programmiert oder smart aus der Ferne eingestellt werden.

Ohne Standfüße und fest montiert eignet sich diese langlebige Infrarotheizung auch gut als Wandheizung. Die Lebensdauer dieser IR-Heizung gibt der Hersteller übrigens mit beachtlichen 100.000 Betriebsstunden an, was in etwa einer Nutzung über 11 Jahre entspricht.

Ideale Raumgröße: 8-12 m²

Pro

Günstiger Preis

Inkl. Thermostat

Inkl. Standfüße

Inkl. Überhitzungsschutz

Wandmontage möglich

IP44 Spritzwasserschutz

98% Wirkungsgrad

30 Tage Rückgaberecht

Kontra

Etwas geringere Leistung

Betriebsanleitung schwer verständlich

Bringer elektrische Infrarotheizung 1.200 Watt mit Füßen, Rollen und WiFi-Thermostat

Bringer Infrarotheizung Standgerät 1.200 Watt

Bringer elektrische Infrarotheizung 1200 Watt Standgerät
Top Leistung

Diese elektrische Infrarotheizung mit 1.200 Watt von Bringer ist unsere Empfehlung für den Dreiklang aus maximaler Sicherheit, Qualität und Leistung. Die hochwertige Heizung ist TÜV-geprüft und bietet doppelten Überhitzungsschutz.

Diesen Infrarot Heizkörper kannst Du auf jeden Fall einfach und schnell selbst in Betrieb nehmen. Im Umfang der Lieferung ist das komplette Montagezubehör und eine gut verständliche Montageanleitung enthalten. Auch die Montage an der Wand, ergo ihre Nutzung als Wandheizung, ist möglich.

Infrarotheizungen von Bringer können wie gewohnt durch ein super WiFi Thermostat (BRTW) bequem und smart mittels App gesteuert und eingerichtet werden. Darüber hinaus kannst Du diese Heizung sogar sprachgesteuert per Alexa ansprechen.

Im Fazit ist das Gerät also vielleicht ein bisschen teurer, überzeugt dafür aber durch Leistung und Komfort. Der Markenhersteller Bringer bietet für diese mobile Infrarotheizung eine solide Garantie über 3 Jahre.

Ideale Raumgröße: 18-22 m²

Pro

Top Leistung

Inkl. WiFi-Thermostat und Fernbedienung

Inkl. Standfüße mit praktischen Rollen

Inkl. Überhitzungsschutz

Wandmontage möglich

IP44 Spritzwasserschutz

TÜV und GS geprüft

98% Wirkungsgrad

3 Jahre Garantie vom Hersteller

30 Tage Rückgaberecht

Kontra

Ungeeignet für Deckenmontage

Höherer Preis

Klarstein Hot Spot Slimcurve Stand Double 2-in-1 Heizgerät 1.000 Watt

Klarstein Hot Spot Slimcurve 1.000 Watt

Klarstein Hot Spot Slimcurve 1000 Watt Standgerät

Die Hot Spot Slimcurve Double 2-in-1 Heizung mit 1.000 Watt von Klarstein ist unsere Empfehlung zur Produktsuche Infrarotheizung Standgerät klein.

Diese elektrische Heizung ist eine Kombination aus einer Konvektor- und einer Wärmewellenheizung. Im Mix verspricht dieser Heizkörper 90 Prozent Leistung über die Infrarotheizung und 10 Prozent Leistung über die Konvektor-Heizung.

Den mobilen Gebrauch erleichtern abnehmbare Bodenrollen. Mit ihnen lässt sich die Infrarot Heizung dank des 1,45 Meter langen Kabels bequem bewegen. Die Lieferung erfolgt mit einem Montagesatz, mit dem sich die Heizung alternativ an der Wand anbringen lässt.

Bedient wird diese Infrarot Heizung über ein intuitives Touch-Display. Dank des integrierten Thermostats kannst Du die gewünschte Temperatur auf dem LCD-Display einfach einstellen.

Ideale Raumgröße: 15-18 m²

Byecold Infrarotheizung Standgerät 300 Watt mit Standfüßen

Byecold Infrarotheizung 300 Watt

Byecold Infrarotheizung 300 Watt Standgerät

Die mobile Infrarotheizung mit 300 Watt von Byecold gibt es als Standgerät lediglich mit einer Leistung von 300 Watt. Die leistungsstärkeren Heizungen derselben Produktreihe sind ausschließlich zur Wandmontage erhältlich.

Dementsprechend lässt sich mit dieser Leistung lediglich zuheizen, zum Beispiel im Badezimmer. Als Alleinheizung eignet sich dieser kleine Infrarotstrahler nur für sehr kleine Räume.

Trotz seiner geringen Leistung zeichnet er sich im Rahmen seiner Möglichkeiten jedoch durch seine hohe Effizienz und seinen niedrigen Energieverbrauch aus. Einfach ein- und ausschalten lässt sich dieses Gerät an einem seitlichen Schalter.

Aus unserer Sicht ist die mobile Infrarotheizung von Byecold eine gute Zusatzlösung für kleine Räume und für die Nutzer, die wenig Wert auf einen hohen Funktionsumfang legen.

Von allen Produkten der Kategorie war diese Heizung bei unserem Infrarotheizung Standgerät Test die preiswerteste Alternative!

Ideale Raumgröße: 5-6 m² (tauglich nur als Zusatzheizung)

Darauf solltest Du beim Kauf einer Infrarotheizung als Standgerät achten

Wir empfehlen Dir, bei der Auswahl einer Infrarotheizung als Standgerät auf ein paar wichtige Kriterien zu achten. Was Du unbedingt berücksichtigen solltest, listen wir Dir gerne kurz im Überblick auf:

  1. Funktionsweise
    Eine Infrarotheizung ist eine indirekte Heizung, die mit Strahlungswärme arbeitet. Sie strahlt über ihre Heizfläche elektromagnetische Wärmewellen in Infrarot ab, die ihrerseits wiederum Wände, Möbel oder Körper im Raum erwärmen, die gleichfalls mitheizen. Deshalb heizt eine solche Heizung in gut isolierten Räumen sehr schnell. Ein Infrarotheizung Standgerät ist mobil. Du kannst es prima auf jede Reflektionsfläche ausrichten.
  2. Leistung passend zur Raumgröße
    Mache Dir vorab Gedanken, welchen Raum Du beheizen möchtest und welche Fläche dieser Raum hat. Bei vielen Heizungen sind die passenden Raumgrößen häufig mit bei den Produktdetails angegeben. Eine zu kleine Infrarot Heizung wird Deinen Raum nicht richtig erwärmen. Eine zu große Infrarot Heizung verbraucht hingegen unnötig viel Strom und verursacht unnötig hohe Energiekosten.
  3. Gute Energieeffizienz der Heizung
    Vergleich die Energieeffizienz verschiedener Heizungen. So kannst Du herausfinden, welche Heizung bei gleicher Leistung am wenigsten Energie benötigt. Sehr gute Infrarotheizungen haben eine Energieeffizienz von ca. 98 Prozent. Auf diese Weise stellst Du sicher, dass Du nicht unnötig Energie verbrauchst, was wiederum Deine Stromrechnung schont.
  4. Zubehör und Funktionsumfang
    Einige der mobilen Infrarotheizungen bieten beim Produktumfang praktische Funktionen bzw. Zusatzfunktionen an, die Komfort und Effizienz erhöhen. Dazu zählen beispielsweise Artikel wie Rollen, Timer, Fernbedienung, Steuerung per App oder ein Thermostat. Auch ein bewusst längeres Stromkabel ist ein nützliches Zubehör, schließlich wird eine mobile Infrarotheizung dadurch noch mobiler.
  5. Thermostatpflicht
    Nicht jedes nützliche Zubehör ist ganz freiwillig. Laut europäischem Recht dürfen Infrarotheizungen beispielsweise nur in Verbindung mit einem Thermostatsystem genutzt werden. Das soll die Energieeffizienz steigern und das Klima schützen. Geregelt ist die Vorschrift in der EU-Verordnung 2015/1188. Ist bei Lieferung und Versand des Produkts also kein Thermostat dabei, musst Du Dir selbst eines im Shop Deiner Wahl kaufen.
  6. Preis
    Vergleich die Preise verschiedener Infrarot Heizungen, um das für Dich beste Preis-Leistungs-Verhältnis herauszufinden. Unserer Erfahrung und unseren Recherchen nach kostet eine gute mobile Infrarotheizung als Standgerät mindestens 100 Euro.
  7. Garantie und Kundenservice
    Achte darauf, dass der Hersteller für die Heizung eine möglichst lange Garantie bietet. Die besten Marken und Hersteller bieten eine Garantielaufzeit über 5 Jahre, teilweise sogar über 10 Jahre an. Mit einer längeren Garantie stellst Du sicher, dass Du im Falle eines Defekts nicht schon nach kurzer Zeit eine teure neue Standheizung kaufen musst.
  8. Sicherheit
    Eine Infrarotheizung ist eine Elektroheizung. Die Sicherheit sollte deshalb hohe Priorität genießen. Jede gute Elektroheizung sollte beispielsweise einen Überhitzungsschutz bieten. Achte vor dem Kauf zudem auf entsprechende Gütesiegel. Es empfiehlt sich, ein Infrarotheizung Standgerät zu kaufen, das vom TÜV geprüft ist und über eine gültige GS-Kennzeichnung (Geprüfte Sicherheit) verfügt.

Häufige Fragen und Antworten zu Infrarotheizung Standgerät

Für welche Räume sind mobile Infrarotheizungen geeignet?

Infrarotheizung Standgeräte werden häufig in Innenräumen im Einfamilienhaus oder in Wohnungen verwendet. Jede höher der Dämmungsstandard der Räume ist, desto effizienter und leistungsstärker kann eine Infrarotheizung arbeiten. Da sich viele Geräte über Rollen flexibel verschieben lassen, werden sie gerne auch in Büro, Werkstatt oder Garage eingesetzt.

Über wie viel Watt sollte eine Infrarotheizung als Standgerät verfügen?

Je größer der zu beheizende Raum ist, desto höher sollte die Leistungsfähigkeit der Heizung sein. Eine Infrarot Standheizung von ca. 600 Watt liefert gute Wärme für kleinere Räume von etwa 10 m² +/- 25 Prozent, je nach Leistungsfähigkeit des Geräts. Zum Heizen größerer Räume von etwa 20 m² sollte man schon eine Infrarot-Heizung mit 1.000 bis 1.200 Watt kaufen.

Wie viel Strom verbraucht ein Infrarotheizung Standgerät mit 600 Watt?

Der Stromverbrauch einer Standheizung kommt auf ihre Nutzung an. Heizt Du mit einer 600 Watt-Infrarotheizung beispielsweise an 180 Tagen im Jahr zu jeweils 4 Stunden am Tag, ergibt das 720 Heizstunden, in denen Du 432 kWh Strom verbrauchst. Angenommen, Du zahlst 0,30 Euro/kWh an den Stromanbieter, würde Dein Infrarotheizung Standgerät somit mit 129,60 Euro jährlicher Kosten auf der Stromrechnung zu Buche schlagen.

Kaufratgeber zu elektrischen Heizsystemen:

Verbraucherhinweis: Bewusst-Heizen.de bietet seinen Lesern eine neutrale und unabhängige Kaufberatung. Du findest auf unserer Website Produktempfehlungen und Kaufratgeber von unserer Redaktion. Unsere Produktlinks sind Affiliatelinks, die zu unseren Partnershops weiterleiten. Solltest Du nach dem Klick im Partnershop kaufen, erhalten wir dafür eine kleine Provision. Auf den Kaufpreis hat dies für Dich keine Auswirkung! Durch diese Vermarktung können wir sicherstellen, dass die Nutzung unserer sorgfältig recherchierten und erstellten Inhalte kostenfrei für alle Leser bleibt.

© 2022 - Bewusst Heizen